Martin Jenewein
photo

Martin Jenewein

Public Affairs Experte

Mehr

photo

Uwe Wolff

Rechtskommunikationsexperte

Mehr

Beschreibung Workshop 2019

Die Mechanismen der Medienlogik werden mittlerweile nicht nur von Bloggern und Influencern geschickt genutzt. Zunehmend erweitern Investoren, (Minderheits-)Aktionäre, Kapitalmarktaktivisten und Anlegerschutz-Anwälte mit auf den ersten Blick undurchsichtigen Interessen ganz gezielt ihre Aktivitäten in die Sphäre der Meinungsmärkte. Wir analysieren in diesem Workshop warum sie dies tun, welche Zielsetzungen diese Akteure verfolgen können und liefern einige unterschiedliche Beispiele von Initiativen in unterschiedlichen Settings, die als Beispielgebend für moderne – häufig konfrontative – Öffentlichkeitsarbeit sind. Wir zeigen, wie wir aus der Perspektive der Litigation-PR-Berater intervenieren, wenn unsere Klienten gegen sich gerichtete PR-Kampagnen wahrnehmen und welche Tools eingesetzt werden können.

Der Workshop wird von Martin Jenewein, Senior Partner bei SMJ Partners und Uwe Wolff, CEO von NAÏMA Strategic Legal Services (SLS) GmbH geleitet.

Weitere Informationen

Martin Jenewein war Leiter des Workshops Strategien und Tools bei Cross-Border Litigation-PR Projekten (2017).

Treffen Sie die Litigation-PR Experten

Jetzt registrieren

Jetzt Newsletter abonnieren