Das Panel der Litigation-PR-Tagung 2018

Das Thema 2021: «Wertebasierte Rechtskommunikation in Öffentlichkeit und Presse»

photo

Prof. Dr. Patrick L. Krauskopf

Mehr

Die 6. Litigation-PR-Tagung am 11. November 2021 an der ZHAW School of Management and Law (ZHAW SML) widmete sich der Frage, wie eine wertebasierte Litigation-Kommunikation in der Praxis nachhaltig gestaltet und umgesetzt werden kann. Denn gerade die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig es ist, dass Inhalte nicht nur «gesendet», sondern von Öffentlichkeit und Presse auch verstanden und angenommen werden. Eine Kommunikationsstrategie, die auf nachhaltigen Werten einer Organisation oder der Betroffenen aufgebaut werden kann, vereinfacht die Entwicklung und Umsetzung einer zielgruppenorientierten Kommunikationsstrategie, und verhindert, gewollte oder ungewollte, Missinterpretationen der zu vermittelnden Informationen. Daraus ergeben sich Herausforderungen wie Chancen für Juristen, Anwälte und Kommunikationsspezialisten in Unternehmen, Behörden, Gerichte und Anwaltskanzleien.

WERTEBASIERTTEXT RECHTSKOMMUNIKATION FÜR JURISTINNEN

Juristinnen und Juristen beschränken ihre Kommunikationsstrategie oft auf die Kommunikation mit der in die Rechtstreitigkeit involvierten Parteien, insbesondere den Gerichten, ignorieren dabei aber, dass die Bedürfnisse der verschiedenen Stakeholder unterschiedlich sind. Eine auf den Werten der Betroffenen wie der Zielgruppen aufbauende Rechtskommunikation kann diese Unterschiede sichtbar machen und damit die Vermittlung der eigenen Inhalte im Rahmen der Rechtsstreitigkeit vereinfachen. Insbesondere durch die Zusammenarbeit mit KommunikationsexpertInnen kann eine zielführende Rechtskommunikationsstrategie entwickelt werden, die auf allen Ebenen nachhaltig und sicher gestaltet werden kann.

WERTEBASIERTTEXT RECHTSKOMMUNIKATION FÜR KOMMUNIKATIONSEXPERTINNEN

Die Entwicklung einer auf nachhaltigen Werten ausgerichteten Kommunikationsstrategie legt die Basis für eine erfolgreiche Rechtskommunikation. Insbesondere muss es das Ziel sein, die Tagesaktualität der eigenen Inhalte und Botschaften aktiv selbst zu gestalten und gegebenenfalls auf aktuelle Ereignisse zu reagieren. KommunikationsexpertInnen sind hier die ExpertInnen in der Entwicklung und Umsetzung, stehen jedoch vor der Herausforderung, dass sie selbst keine RechtsexpertInnen sind, was gerade im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten und Rechtssetzungsprozessen zur Herausforderung wird. Eine durch KommunikationsexpertInnen entwickelte und umgesetzte wertebasierte Rechtskommunikation, im Rahmen derer von Anfang an JuristInnen mit eingebunden werden, hat dementsprechend einen nachhaltigeren Einfluss und eine grössere Wahrscheinlichkeit, von den Zielgruppen und Betroffenen «richtig» verstanden zu werden.

Wir freuen uns, Sie am 11. November 2021 zur 6. Litigation-PR-Tagung an der ZHAW School of Management and Law in Winterthur begrüssen zu dürfen.

Treffen Sie die Litigation-PR Experten

Jetzt registrieren

Jetzt Newsletter abonnieren